Sonntag, 13. Juli 2014

Sword Art Online II - [Episode 2]


Die erste Episode war zum gähnen.
Die zweite Episode war... naja... es ging...


Euch allen ist Sword Art Online, kurz SAO, ein Begriff. Deswegen brauche ich es nicht näher vorzustellen.
Wer meinen Blog näher kennt, weiß das ich... sagen wir mal einige "Problemchen" im Verlauf der ersten Staffel hatte. Mit der Ankündigung der zweiten Staffel Ende 2013/Anfang 2014 beschloss ich SAO eine zweite Chance zu geben. 


Die erste Episode habe ich gesehen, aber für den Blog ausgelassen, weil da nichts passierte. Es war einfach langweilig zuzuschauen.


Die zweite Episode hier war zwar etwas besser, jedoch war für mich hier kein Fortschritt im Bezug auf die Story enthalten. Wenn ich mich an die erste Staffel erinnere, deren Pacing so "kaputt" war, das durch die ganze erste SAO-Arc durchgerusht wurde, dann ist man hier von einem Extrem in das andere gewandert.
Es fehlt das Mittelmaß.


Die zweite Episode wurde weitestgehend dafür genutzt den Character Sinon und die Welt von GGO etwas näher vorzustellen.


Es ist nichts falsches daran. Nur war es nicht das was ich erwartet habe. Ich dachte nach dieser Vorbereitungsepisode 1 würde es in Episode 2 richtig losgehen.


"Behemoth" oder "Behemoth281". LOL
Es war schon etwas was mich bei diesem "Death Gunner" irritiert hat. Ich spiele keine Shooter, glaub aber zu wissen, das "Death Gunner" ein sehr häufig gewählter Nickname sein müsste. Solange er nicht der erste "Death Gunner" in der GGO-Historie ist, macht das keinen Sinn. Behemoth kommt wahrscheinlich seltener vor. Was aber nicht heißt, das dieser Nick nicht schon vergeben sein könnte.


Wie recht sie hat. Ragequitten tun nur Pussys!
Bestimmte Leute dürfen sich angesprochen fühlen.


Sinon ist eine die sich reinbeißt. Selbst abgetrennte Gliedmaßen halten sie nicht auf.


Wie geschrieben hatte diese Episode nur den Zweck Sinon vorzustellen und zu zeigen was sie drauf hat. Einiges würde ich sagen.


Wie viel wird in dieser Staffel aber von ihr im RL kommen? Da geht einiges.
Jetzt aber nach zwei Episoden soll es endlich richtig losgehen. Ich bin zwar nicht für sinnfreie Action, der Action willen, aber ich will auch nicht mit dem Tablet in der Hand einschlafen. :/


Silica bemüht sich währenddessen nicht ein weiteres Mal auf dieselbe Kreatur reinzufallen.

Ich hoffe es läuft mit Episode 3 auch so glatt mit dem Blogeintrag wie heute. Ich hoffe aber auch auf weiteren Content, obwohl ich SAOII schon zutraue mich weiter auf die Folter zu spannen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen