Mittwoch, 16. Juli 2014

Girls und Panzer: Kore ga Hontou no Anzio-sen Desu! - [OVA]


Panzer, leckeres Essen und viele süsse Mädchen. Das Girls und Panzer OVA war richtig stark.



Noch nie habe ich so viele (italienische?) Süssmädchen auf einmal gesehen.
Erstmal Hallo, wie viele von euch haben 2012/2013 "Girls und Panzer" geschaut? Ich hoffe sehr viele, denn wenn es Animeserien aus den letzten Jahren gegeben hat, die man sich ansehen musste, dann ist "Girls und Panzer" eine von ihnen. Nicht nur wegen der panzerfahrenden Süssmädchen, sondern auch wegen der epischen Panzerschlachten.


Heißt, es sind eigentlich japanische Süssmädchen, die eine Schule mit einem italienischen Thema besuchen, was?


Yukari-chan hat mal versucht an der Anzio-Schule verdeckt zu ermitteln. Man merkt, sie gibt alles.


Nach einer kurzen Fanservice-Einlage ging es schon los...


An einer Süssmädchenschule mit einem italienischen Thema darf auch das Kolosseum nicht fehlen.


Auffälliger sind eher die ganzen Imbissstände. Leckeres Essen, Cuties wo man auch hinschaut, was will man mehr?


Ich mag die Kleine links im Bild. Liegt wahrscheinlich an ihrer Frisur.


Bis jetzt gefällt es mir sehr gut.
Sind euch bereits die weißen Strumpfhosen aufgefallen? Unschuldiger geht es kaum.


Da wir hier bei "Girls und Panzer" sind, dürfen auch solche Motive nicht fehlen.


Nach diesem OVA hat man echt Lust was beim Italiener um die Ecke zu bestellen. Diese Gerichte werden aber nicht von Cuties mit Liebe zubereitet :/


"Amazing" ist kein Ausdruck, Yukari-chan.


Ab und zu ein Panzer muss auch sein.


Es geht, jedenfalls für euch.


Sehr viel Informationsmaterial. Leider alles auf Italienisch.


Nein, sicherlich nicht.


Ist das Italienisch hier akkurat?
Ich frage weil ich bereits grausige Dinge gesehen habe, wenn sich Animes an der deutschen Sprache versuchen.


Die nächste Phase: Training!


Naja, Ausbaufähig. Belassen wir es dabei^^


Jaaaaaaa!
Naja, am Ende kochen die es selber.


Saori mit Brille! Saori mit Brille! *shot*


*________________*


...und während ich noch von dem leckeren Essen und den süssen Mädchen schwärme, geht es auch schon los...


Bereits vor dem Panzerkampf versucht die Anzio High die Herzen der Zuschauer mit Paninis und Eiskaffee zu gewinnen. Netter Versuch.


Großbildfernseher "Leopold" ist wieder am Start.


Genauso, wie die Briten...


...und die Amis. Nur von den Kommunisten fehlt jede Spur.


Panzer vor!!!


Die Zuschauer erhalten zwar einen Überblick über die Schlacht, kriegen aber nichts von der Epicness mit.


Auch beim Panzerfahren nur eines im Kopf.
Haben die wirklich eine Pizza als Emblem? O___o


In jedem Cockpit Anspannung, bis auf Twintail-Loli, die isst genüsslich weiter.


Bis jetzt nur ein leichtes Abtasten. Wir warten immer noch auf den ersten Schuss.


Stimmt. Irgendwas stimmt hier nicht. Spielen die Italienerinnen wieder mit dreckigen Mitteln?


Attrappen? O___O


Nachdem der erste Schuss fiel, kann es ja endlich losgehen.


Operation Macaroni? Nein, das ist zu einfach.
Ab jetzt folgt wieder eine Reihe epischer Bilder des heutigen Panzerkampfes...


...


Hieran erkennt man wie klein die italienischen Panzer sind. Ein Großteil des Budgets ging wohl für reichhaltiges Essen drauf.


Ein Blick auf Leopold verrät uns, das es knapp werden könnte.


Jetzt muss man nur noch zielen können. Nicht wie im Training...


So ist es besser.


Ein letztes Aufbäumen der Anzio High...?


Nicht mit Commander Miho!


Wenn ich richtig gezählt habe dann...


Super!


^_____^


Das die Anzio High, im Gegensatz zu dem Land welches sie repräsentieren, keine schlechten Verlierer sind, muss hier auch hervorgehoben werden.


Sie laden die Gewinner sogar zum Essen ein^^


Wie sie das hingekriegt haben, danach fragt keiner.


Man schaut einfach auf das Mahl und sagt Itadakimasu!


Es ist eines der Momente, wo man am liebsten selber dabei gewesen wäre, was? ^_^


Damit endet das Girls und Panzer OVA und hatte es nicht alles? Ich hatte in jeder Minute meinen Spaß daran und freue mich umso mehr auf den Kinofilm, der dieses oder nächstes Jahr folgen wird. Für den Nicht-Japaner natürlich wieder viel später, aber was soll man machen?
Den Epilog habe ich aber noch...


Miho und ihre Freunde sollen Unterstützung von italienischer Seite erhalten. So war es jedenfalls geplant.


Es geht nicht ohne^^


Und so haben sie gefeiert und alles verprasst...


...bis in die frühen Morgenstunden. Wo ist der Wagen von vorhin?
Egal, die Konsequenz...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen