Samstag, 5. April 2014

Kenzen Robo Daimidaler - [Episode 1]


Die Spring Season 2014 hat begonnen!
Als erstes reden wir über "Kenzen Robo Daimidaler", der neuer Mecha-Anime von den Machern von "High School DxD".




Wie ich im Vorfeld dieser Season mitbekommen habe, ist "Kenzen Robo Daimidaler" nicht bei vielen in der Watchlist steht. Bis vor einigen Wochen bei mir auch nicht wirklich, erst der zweite Trailer hatte mich von diesem Titel überzeugt.
Ich hoffe "Kenzen Robo Daimidaler" wird auch hier Anklang finden.


Der Protagonist Kouichi Madanbashi (der übrigens den Synchronsprecher von Date A Lives Shido hat) wird mir gleich zu Anfang richtig symphatisch...


Klassisch!^^


Man sollte es Kouichi nicht verübeln. Die grüne Schuluniform ist richtig hässlich.


Wow! Er macht das tatsächlich! O____O Respekt!
Es kommt aber noch besser...


Wow! Vier Röcke auf einen Streich! Ein echter Pro!


Alle notwenigen Informationen über Kouichi. Wer all das gelesen hat, der müsste wissen auf was für eine Person man sich hier einlässt. 


Jemand der nach der idealen Position sucht um Süssmädchen unter dem Rock zu schauen. 


Ich fühle mich angestiftet das nachzumachen. Leider sind Röcke bei uns viel zu unterpräsentiert.


Er riskiert sogar sein Leben, nur um Mädchen unter dem Rock schauen zu können. Ein echter Held!^^


An was denkt Kouichi wohl als erstes?


Oh Mann! >__>


Was denn? Das ist Kouichis Art einem Mädchen Komplimente zu machen. Sie ist auch sexy^^


Wenn das nicht genug war besetzen merkwürdige Gestalten den Platz von Kouichi...


O_________o


Wie viele haben den Anime wohl nach dieser Szene gedroppt? XD


Wer würde das nicht?


Ähm... lol?


Kouichi haben die damit schon mal überzeugt.


Gerät man einmal ins Visier des Penguin Empires, so gibt es kein Entkommen...


Rats in a bag? Ehrlich, Funimation...


Jetzt kann Kouichi endlich seine Kräfte als Protagonist aktivieren und...


...eins aufs Maul kriegen^^


Was geht Kouichi wohl durch den Kopf?


Es juckt in seinen Fingern...


Hab ich schon erzählt das ich den Protagonisten symphatisch finde? XD


Dafuq? Pervert Energy?! 


Die Penguin Empire Rüpel nehmen sich selbst nicht ernst XD


Ein vollgeladener Kouichi kann nun folgendes...


Und das alles nach nur wenigen Sekunden Brüste grabschen. Interessant.


Wie bereits in "High School DxD" gewohnt sind die Breakscreens in einer höheren Qualität zu sehen. Leider hat mir Kyoko ein wenig zu viel Kleidung an.


Was unterm Strich aber übrig bleibt...


So ist es richtig XD


Jup, ich wäre auch entsetzt, wenn als Pinguine verkleidete Irre bei mir einbrechen, meinen Kühlschrank plündern und meine Pornosammlung durchstöbern würden. 


Aber bitte danach die Hände wachen, ok?


Kouichi sucht das Weite. Eigentlich müssten man ihn hinterherjagen...


Richtig Gentleman-like von denen.


Es wurde sogar noch schlimmer...


...


Eine typische Protagonisten-Aussage. Das riecht nach Emergency Take-off.


Wird ein Mecha repariert, so wird bekommt dieser einen Verband um. Daimidaler-Logik. 


Daimidaler ist eines der hässlichsten Mechas, die ich je gesehen habe. Dennoch, wenn es gut kämpfen kann, spielt sowas keine Rolle.


Das ist etwas zu viel verlangt für einen Emergency Take-Off...


Oh Nein! Daimidaler in Not... BlaBla! Ihr wisst was kommt...


Uh-Oh!


Dabei ist das die einzige Möglichkeit den Roboter des feindlichen Penguin Empires zu stoppen.
Sowas gibt es nur hier...


Deswegen heißen diese Partikel auch Hi-ERO Partikel. Das kann doch nciht so schwer sein.


Zum ersten Mal überlässt ein Mädchen Kouichi freiwillig ihre Brüste. Das muss sicher ein ungewöhnliches Gefühl sein.


Halbwegs freiwillig.


Wow. Ich musste bei dieser Szene die ganze Zeit lachen. Ging es euch auch so?


Und so haben Kouichi und Daimidaler vorerst die Welt gerettet. Das ganze wäre aber nicht möglich gewesen ohne die dicken Dinger von Kyoko, die Kouichi die nötige Energie gegeben haben.


Ich ahne es bereits...


*DANG*


Selbstverständlich. Nur hier kann Kouichi seine Triebe für etwas nützliches einsetzen.


Ob man Kouichi bewundern oder man die Mädchen um ihn herum bemitleiden soll, das bleibt jedem selbst überlassen.


Kenzen Robo Daimidaler hatte einen guten Start. Da war so ziemlich alles was lustig ist dabei.
Die nächste Episode wird hoffentlich genau so lustig fortgesetzt...


Die feindlichen Pinguin-Roboter werden zumindest auch immer interessanter.

(Puh, ich bin froh wieder etwas schreiben zu können, was nichts mit Card Games zutun hat^^)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen