Sonntag, 8. September 2013

Senki Zesshou Symphogear G - [Episode 10]


Symphogear G überrascht jedes Mal auf's neue. In dieser Episode ist es nicht anders.



Miku hat nun einen Symphogear. Das was viele sich gewünscht und erhofft haben, trat mit der vergangenen Episode ein.


Was Miku drauf hat? Mehr als ich erwartet habe.


Damit hätte dieses Artefakt auch eine Bedeutung die einigermaßen fassbar ist, ausser um ein Siegel zu brechen.


Dr. Ver erstaunt mich immer wieder.


Ein Relikt + hohe LiNKER-Dosis = Neuer Symphogear-Benutzer? So einfach geht es natürlich nicht. Was man noch braucht ist ganz viel...


Es klingt Psycho wenn Ver von Liebe spricht XD


Immer wenn ich glaube, Ver hat eine Grenze erreicht, überschreitet er diese...


Schaut doch. Ver hat ein Monster geschaffen! Muahahaha!!!!!


Sie lebt wenigstens.
Nur wird man zurecht um ihr Wohlergehen besorgt sein, wenn man sie bekämpfen muss.


Chris ist das erste Opf... Ähm... Gegnerin XD


Große Geschosse - Keine Wirkung


Miku kann den Kampf perfekt readen. Chris kann nicht viel machen...


Sie muss nun alle Register ziehen...


Chris hat es einmal geschafft sie richtig zu erwischen. Wie weiter? Miku wirkt viel zu stark, als das sie durch sowas besiegt werden könne.


Statusbereicht:
Chris kämpft alleine gegen Miku - Siegchance: Weniger als 10%
Tsubasa hält Kirika in Schach, wird aber woanders gebraucht.
Hibiki will kämpfen - darf aber aufgrund ihres Zustandes nicht kämpfen.


Jetzt packt Miku noch ihre Megaattacke aus.
Ich hatte mich beim Bekanntwerden des Visuals gefragt, was der Ring um Miku soll, da dieser mir designtechnisch nicht zusagt. Nach dem Angriff finde ich ihn aber geil XD 


Ich liebe diese Actionszenen <3


Oh, wie Chris sich hier überschätzt hat.


Irgendwie konnte man das ahnen, was?


En Glück das Tsubasa noch in letzter Sekunde kam.


Dann hilft nur eines...


Hochklettern ^________^ 


Kaum hat Ver seine neue Wunderwaffe, will er sie sofort gegen die Verräter austesten.


Dazu noch Noises rufen, schon wird es für zwei Personen alleine zu schwierig.


Ogawa-san kämpft leider nicht mit. Obwohl er es könnte.


Er kann sogar über's Wasser gehen, verdammt. O____________O


Tsubasa killen, z.B.


Diese Guilliotine. Wow. Einfach nur Wow.


Es war immerhin Shirabes bester und epischster Versuch.


Was Miku heute abgeliefert hat war stark... Zu stark für Tsubasa und Chris.


Es gibt nur eine Person die Miku aufhalten könnte. Hibiki. 


Die Gewissensbisse von Chris sollen noch später eine Rolle spielen. Durch sie wurde Solomons Cane überhaupt erst aktiviert.
Zuerst wieder zu Hibiki und Miku.


Miku ist bei vollem Bewusstsein? Ich dachte das wäre wieder eine Mind Control-Sache, die ich hasse.
Wenn gute Charaktere "böse" werden, dann müssen sollten sie das auf freiwilliger Basis tun.


Besonders wenn diese ein so nachvollziehbares Motiv haben.


Miku wird das folgende aber nicht verhindern können...


Hibikis Verwandlungsszene ist natürlich nett mitanzusehen^^


Jedoch kann Hibiki diese Form nur 2:40 Min aufrecht erhalten. Ist das genug um Miku wieder zurückzugewinnen?


Man muss sich das anschauen. Hibiki ist bereit ihr Leben zu opfern um Miku zu retten.


Dieser Tod wäre sogar sehr grausam.


Die Kampfszenen waren schnell und explosionsreich, so wie der gute Alex das mag.


Nach 2:16 Min droht Hibikis Tod. 24 Sekunden reichen nicht. Es sei denn, es sind namekianische Sekunden.


Es geht bereits vor der Deadline los. Hibiki packt es nicht.


Alles deine Schuld, Miku. Du kennst Hibiki gut genug um zu wissen, dass sie sich immer auf Kämpfe einlassen wird um ihre Lieben zu schützen.


Die letzten Sekunden - Hibiki packt es vielleicht doch O_________O


Die Geschehnisse der letzten Minuten haben aber etwas furchtbareres ausgelöst...


Ver liebt es wenn ein Plan aufgeht.


Das muss dieses "Frontier" sein. Die letzte große Stage.
Einen Twist haben wir noch...


WTF? Chris! Why u do that?!!!!


Hat Chris Tsubasa wirklich getötet? Wenn ja, warum sehen wir kein Blut? Der Anime ist ja nicht dafür bekannt sparsam mit Blut umzugehen. Was sind aber Chris Motive?
Könnte Chris vielleicht Kirika gekillt haben, weil sie wusste das Fine möglicherweise in ihr drin ist?
Das alles ist Spekulation. Aber im ernst. Die letzte Szene hat mich echt geschockt. Der Aime weiß, wie er seine Zuschauer jedes Mal auf's neue überraschen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen