Donnerstag, 8. August 2013

The World God Only Knows: Megami-hen - [Episode 5]


Dinge, die Keima tut, um ein Mädchen zu erobern...




In der vergangenen Episode hat Keima mit viel Mühe die süsse Tsukiyo erobert und ihre Göttin befreit. Damit muss Keima nur noch drei Göttinnen finden...


Ja und Nein! XD


Vielleicht steht Tsukiyo auf Nerds wie Keima.


Awwwww! *______*
Tsukiyo ist so cuuute!!! <3
Sorry, ich war grad geistig woanders. Nun, eigentlich soll ein anderes Mädchen in dieser Episode den Vorzug erhalten...


Was folgt ist die lustigste Eroberung ever...


Keima entdeckt in dieser Episode seine devote weibliche Seite wieder.
"Wieder" deswegen weil,... Gott, lest den Manga!


Es muss hart sein das einzige Mädchen in einer Jungsuniform zu sein. ~__~


Ich hatte es 2011/12 niemals für möglich gehalten diese Szenen animiert zu sehen...


...trotzdem war mein Körper kaum bereit dafür.


Yuis Blick gibt die Reaktion der "Anime-only"-Fraktion gut wieder XD


Oh Gott, mein Bauch! XDDD


So it begins...


Die "Heroine" gibt ihr auch gute Vorlagen.


Gut, aber nur für den Fall "Yui". Nicht das es zur Gewohnheit wird.


Sogar das "zufällige" Zusammenstoßen. Keima hat es echt drauf XD


Aber Yui, so eine intime Frage stellt ein "Gentleman" doch nicht. >__>


Wurde endlich mal Zeit das Yui die Initiative übernimmt und Keima um ein Date bittet.
Bis jetzt läuft alles wie geplant^^


Nicht die Perücke abnehmen!!!
Grund...


Keima wird es bei seinem nächsten Ziel bereuen >____>
Ich muss aber sagen, im Manga war die Stelle lustiger.


Irgendwie findet es keines der Mädchen merkwürdig eine Göttin anstelle ihres Spiegelbildes zu sehen :/
Das ist mir schon vor Yuis Begegnung mit Mars aufgefallen.


Sie braucht noch ein wenig. Geben wir ihr diese Zeit ^^'


Ohje, und das noch im Anzug...


Nur Keima hat immer noch die Uniform an. Da müssen wir was ändern...


Schon viel besser XD


Ich wette Nagi aus Hayate the Combat Butler hätte diese Episode geliebt!


Das ganze geht auch so weiter. Eigentlich sollte es Keimas einfachste Eroberung sein. Einfach weil er selber der Eroberte ist. Es ist aber nicht so leicht. Das Kleid sitzt sicher unbequem und man fühlt sich nicht so männlich dabei.
Yui hingegen ist der männlichste Chara in TWGOK, dabei ist sie ein Mädchen.


Naja, besser als das was Elsie so kocht.


Es wird immer schlimmer~


Aber auch Keima hofft, einmal und nie wieder. Er will dieses Unwohlsein loswerden.


Mars steckt praktisch in Yui drin und hat immer noch keinen Peil was abgeht?


Stellt euch mal vor, jemand klickt auf diesen Blogeintrag und hat keine Vorkenntnisse über Manga und Anime. Der wäre so verwirrt, der wüsste nicht mal wer Männchen und wer Weibchen ist.


Keima spielt aber die Rolle des Weibleins ziemlich gut.


Wie sagte ich bereits? Yui ist der männlichste Chara. Durch solche Szenen stellt sie das immer unter Beweis.


Ich wette Keima musste bei all den Kleidern schwer schlucken XD


Dabei dachte ich sie hätte es endlich begriffen -___-


Ach was sie nicht sagt...


Auch in der Anime-Adaptation war ich überrascht wie gut das ganze von Haqua und Keima insziniert wurde.


Ich wette die meisten haben geglaubt es wäre Vintage, oder? Ne, erinnert euch an Lune, sie würde keine so bescheuerte Maske tragen.


Doch konnte niemand ahnen was uns der Anime freches bieten würde...






Immerhin wurde das wichtigste verdeckt, was? XD



=P


Das war so ziemlich die feministischste Stelle der Season O____O


Diana wird sauer sein wenn sie die Flügel von Mars sieht XD


Damit sind es nur noch zwei Göttinnen... und noch drei Mädchen wohlgemerkt.


Nach Yui gibt es in der nächsten Episode wieder ein richtiges Cutie! Die Rede ist natürlich von der süssen Shiori.


Die Folge wird viel zu cute für einige von uns *______*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen