Samstag, 31. August 2013

Senki Zesshou Symphogear G - [Episode 8]


R.I.P. Miku (???)



Diese Episode ist heavy. Richtig heavy. Und es wird krasser je näher wir dem Ende kommen, so habe ich jedenfalls das Gefühl.


Es soll die Episode der Maria werden. War die eigentlich immer so krass? 


Beim Fighten ist sie jedenfalls sehr konzentriert.


Meistens jedenfalls. Das Mysterium um Fine will sie im Augenblick nicht loslassen.


Das hier ist der Fanservice in Symphogear, irgendwie. Kirika macht sich nicht wirklich frei, wenn man bedenkt das es ein Screening ist.


Heißt, sie ist wieder kampfbereit. 


Und? Wisst ihr noch wer das ist? xD


Nach zwei Episoden erfährt auch die Betroffene Hibiki endlich von ihrem Zustand.


Ob Hibiki das davon abhalten wird weiterzukämpfen?


Wie kann man bei einer so schlechten medizinischen Neuigkeit, so gut drauf sein? O___o


Wow! Tsubasa! O___O


Wenn man bedenkt wie Tsubasa zu Beginn der ersten Staffel noch zu Hibiki stand, ist hier eine deutliche Entwicklung bemerkbar. Die Tränen hören nicht auf zu fließen.


Zum Unseal Fail gibt es nicht viel zu schreiben. Die Episode hat weit mehr zu bieten.


Zum Beispiel Agenten aus Amerika. Leicht erkennbar an den Anzügen und den Sonnenbrillen.
Ich habe hier aber mehr auf die Heels von Maria geschaut. Sexy^^


Ihr wisst aber sicher wie Amerikaner sind...


Sie lassen viel lieber die Waffen sprechen. Wer hätte das gedacht.


Und zum ersten Mal freue ich mich die Noises wiederzusehen. XD


Marias Verwandlungsszene. Zwar nicht so schön wie die von Chris oder Hibiki, aber dennoch schön mit anzusehen,


...


Hibiki und Miku sind zur falschen Zeit am falschen Ort.


Der Junge übrigens auch.


Sie wird Gungnir irgendwann benutzen müssen. Es läuft so oder so darauf hinaus.


Marias Performance hat mich in dieser Episode aber beeindruckt. Ich meine, sie verwendet den Umhang als Schild vor Kugeln.


Dazu macht sie alle Männer kampfunfähig...


...und schreckt nicht vor Blut auf ihrer schönen Klinge zurück.


Währenddessen haben sich Miku und Hibiki doch in Gefahr gebracht.


Hibiki könnte einfach Gungnir aktivieren und davon fliegen. Nur würde sich ihr Zustand verschlimmern. Miku kann sie aber nicht retten.


Lass deine Freundin einfach los, Kleines. Überleben wird Hibiki es sowieso.


Was für ein Aufprall!!!! O______o


Hibiki ist also unbeschadet davon gekommen, Miku aber...


Zum Ende der Episode stellt sich die Frage: Ist Miku tot oder hat sie auf epische Weise überlebt? Die Antwort gibt es sobald die Subs zu Episode 9 draußen sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen