Mittwoch, 31. Juli 2013

To Aru Kagaku no Railgun S - [Episode 16]


Was du nicht sagst, Touma... XD




Diese Episode war für mich irgendwie zäh. Sowohl zu schauen, als auch was drüber zu schreiben.
Den ersten Teil kannte ich bereits aus Index Episode 14. Der zweite Teil ging als Epilog zur Sisters-Arc in Ordnung.


Das war der Part als Touma noch einige Zeit am Boden mit sich selbst zu kämpfen hatte. Es war einer der Momente in denen Misaka-san demonstriert hat, das trotz allem ihr die Sisters am Herzen liegen und vor Schaden bewahren möchte. Das hat gereicht die Minuten zu füllen...


...bis Touma wieder aufstand.


Touma hat dir mehrere Schläge ins Gesicht verpasst und du wunderst dich noch über sowas, Accelerator?


Accelerators Sinn für Humor eben... will er Toumas kennenlernen...?


OMG!!! Dafuq!!!


Wenn man das vergleicht mit dem was der Index-Anime uns 2008 an dieser Stelle geboten hat... Dann hat der Railgun-Anime animationstechnisch alles richtig gemacht. Es ist intensiver, emotionaler und ästhetisch ansprechender als es damals dargestellt wurde. Da kann ich nur, wie in den Episoden zuvor Lob aussprechen.
Allerdings bin ich auch froh, das es in den nächsten Episoden wieder Content ausserhalb der Index-LN/des Index-Animes gibt. Es wäre sonst ziemlich langweilig.


Accelerator-Backstory war auch nice. Auch wenn es nicht viel war. Diese Bilder haben für den Moment ausgereicht.


Mit Toumas finalen Hieb...


...können wir die Sisters-Arc nun als "beendet" betrachten.
Die Länge war in Ordnung, nur muss J.C. Staff mit acht Original-Episoden kommen, um die 24 Episoden vollzukriegen. Spätere Arcs sind ähnlich lang bzw. noch nicht beendet. Also was bleibt einem anderes übrig?


Dazu kommen wir aber später. Erst muss Misaka-san sich noch bei ihrem Helden Touma bedanken.


"Hast du es bereits vergessen? Ich bin der Main Ch... Moment, das ist Railgun.... ehm... Ich habe Plotarmor!"


Sie hat die Kekse gekauft... gekauft! Ist das zu fassen?


Richtig, Touma! Süssmädchen müssen leckere Kekse für Jungs backen NICHT kaufen! Tsststss!


Eine die Kekse backt und sagt sie hätte diese nicht für den Jungen gebacken.


Touma hat zwar Recht, aber er hat auch ein wenig übertrieben.


Die Arc ist vorbei, das Experiment auch. Was wird aber aus den Sisters?


Uff, Misaka-san und ihre Vorliebe für kindische Sachen XD


Ähm, ja... kommen wir zu meiner Frage von vorhin zurück?
Was wird aus den Sisters?


Ihr einziger Lebenssinn bestand darin von Accelerator zu einem bestimmten Zeitpunkt gekillt zu werden. Accelerator ist aber besiegt und das Experiment beendet.
Was soll nur aus den Armen werden?


Die Frage wurde hier nicht wirklich beantwortet. Sie werden aber ihren Weg gehen, da bin ich mir sicher.


Misaka-san? Ist das wieder einer deiner Tsundere-Momente?


Tatsächlich! XD
Ich hoffe die Kekse schmecken^^


Ne, Touma hat kein Geld mehr um länger dort zu bleiben. Dazu kommt noch...


Hahaha!!! Hat Index dir heute schon am Kopf gebissen, Touma? XD


Doch! Und sie hat Kekse. Frisch gebackene Kekse von einem Süssmädchen. Zugreifen!


Naja, unwichtig. Ob das Toumas letzter Auftritt in Railgun S bleibt? Wer weiß!


Wahrscheinlich auch nicht erfahren werden wir was für eine Ausrede sich Misaka-san da einfallen ließ. Ich meine, sie bräuchte eine richtig abenteuerliche um das erklären zu können.


Damit endet wohl der wirklich ernste Teil dieser Railgun-Staffel...


...danach gibt es wieder Spaß mit Süssmädchen. Nach dem die vergangenen Episoden sehr heavy waren, geht das auch in Ordnung.


Frenda? Dann muss die Episode lustig werden XD

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen