Mittwoch, 17. Juli 2013

The World God Only Knows: Megami-hen - [Episode 2]


Manglobe ist so grausam zu Mädchen, die keine Relevanz in der Story haben.



Ich hoffe euch haben die Kanon-Szenen der ersten Episode gefallen. Sie wird für die ganze Megami-hen im Koma liegen und deswegen keine weiteren Auftritte mehr haben.


Wie bereits in der vergangenen Episode erwähnt, hat der Anime (sehr wahrscheinlich) Fiore gestrichen. Dafür wurde Kanon von Lune erstochen. Wahrscheinlich hat Fiore einfach zu sehr gestört. Mochten tat ich sie eh nicht.


Das Nikaido-sensei was damit zutun hat, da wurde bereits in der Hinoki-Arc Foreshadowing betrieben. Diese haben wir ausgelassen. Deswegen musste der Anime das jetzt nachholen.


Wie lange hat sie noch? Später sagt sie, eine Woche.


Er tut es doch...


Nur ist diese Aufgabe, die schwierigste die er je hatte.


Er muss vier der Göttinnen finden und sie erobern. Dafür hat er aber nur eine Woche Zeit.


Von einem Chara müssen wir uns neben Kanon noch für diese Staffel verabschieden...


Elsie nimmt den Platz von Kanon ein. Haqua wird dafür Elsies Platz einnehmen.


Kanons Managerin wird nichts merken XD

Was machen wir eigentlich mit der Mutter...?


Die hier dargestellte Methode ist zum Nachmachen nicht empfehlenswert. Solltet ihr kurzfristig sturmfreie Bude brauchen, dann sucht nach anderen Wegen ^^


Keima ist ein Skiller. Was erwartest du, Haqua?


Das ihr beliebtes Idol Kanon dem Nerd Keima ihre Liebe gestanden hat, das hat sich natürlich wie ein Lauffeuer verbreitet. Das ist kein Hindernis, sondern gehört zu Keimas genialen Plan XD


An sich ein guter Plan, nur werden die Girls wahrscheinlich so pissed sein, das es schwierig wird sie wieder zu erobern.


Da haben wir schon die erste...


...und die zweite XD


Auch in so einer Lage behält Keima die Fassung. Daumen hoch!


Ein Satz? Mehr kriegt Minami nicht? Wuuuuut!


Mio kriegt auch nicht viel mehr.
Die Jun-Szene wurde komplett weggelassen. Die ist aber auch nicht darunter.


Eure/Meine Liste wird niemals so lang sein T________T


Das einfachste zuerst: Das Ausschlussverfahren!


All diese Mädchen sind es schon mal nicht.


Bleiben nur noch diese fünf. In vieren von denen sind die Göttinnen versteckt. Der gute Alex weiß bereits in welcher nicht, ihr hoffentlich auch.


Keima hat einen Touma gebaut! OMG!!!


Der Auftritt war geil! Etwas undurchdacht, aber geil! Da könnt ihr sagen was ihr wollt.


Am Besten anfangen tun wir mit Girl #1...


Auch wenn es schlecht aussieht... es läuft alles ganz nach Plan.


Ich wiederhole nochmal Keimas Aufgaben:
- Er muss fünf Mädchen gleichzeitig erobern, die er bereits erobert hat und sich an ihn erinnern.
- Er muss hinterher eine "abschießen", nämlich das Mädchen welches keine Göttin in sich trägt (und dieser Teil wird heavy, das verrate ich euch schon jetzt.)
- Er muss das Ganze innerhalb von 7 Tagen schaffen, sonst stirbt Kanon.
- Vintage darf ihm nicht auf die Schliche kommen, sonst wäre auch das Leben dieser Mädchen gefährdet.


Jetzt kommt Chihiro dran. Es ist beeindruckend zu sehen wie genau sich Keima an das Script hält.


Für jede Reaktion hat Keima den passenden Text auf Lager...


...für das aber nicht?
Egal, jeder Fortschritt ist ein guter Fortschritt XD


Kommen wir nun zu dem Liebling der "benachteiligten" Mädchen, die kleine Tsukiyo. Auf ihre Arc hatte ich mich damals am meisten gefreut. Jetzt haben wir eben diesen Skip... und den Rest kennt ihr ja.


Können wir damit eine ausschließen? Nein, noch nicht.
Man hört übrigens die "Index" aus ihrer Stimme schön heraus^^


Nein, weiterbohren. Sie klingt eher sauer als nichtwissend.


Ayumi hier? Das läuft nicht wie geplant!


Auch wenn das nur eine Kurzschlussreaktion war, Keima schlug damit zwei Fliegen mit einer Klappe. Ayumi hat die beiden nicht zusammen gesehen. Dazu konnte er Tsukiyo was wichtiges entlocken...


...again... Again... AGAIN???!!! In Tsukiyo ist eine der vier Götinnen versteckt.


Mehr als das^^


Jetzt ist Shiori-chan an der Reihe... Moment, das Libary-Cutie muss noch warten...


Yui Goido drängt sich vor. Ich fand es irgendwie schade das ihre Arc nicht animiert wurde. Die hat irgendwie was.


Doch ist sie...


Nur ist Keima derjenige der erobert wird! O__O


Die "schwulste" Szene dieser Serie... und dabei ist Yui ein Girl!


Shioris Reaktion darauf ist Gold wert. Sie weiß nicht das Yui ein Girl und nur die Uniform sie als Jungen erscheinen lässt.


LOL, Shioris Buch!!! XD


Die "Neueroberung" von Yui wird lustig, das kann ich schon mal verraten. Wer sehen will, wie Keima seine "weibliche Seite" entdeckt, der kann sich darauf schon mal freuen^^


Auch wenn es anders aussah, der erste Tag lief gut. Keima konnte den Kreis der möglichen Personen eingrenzen und bei vielen eine neue Flagge einsetzen können.
Auch adaptationsmäßig haben wir viel geschafft! Neun Chapter in einer Episode ist schon ein starkes Stück. Nichts plotrelevantes ging hierbei verloren. Nach zwei Episoden macht Manglobe das besser als gedacht. Hatte ich nachdem was dieses Studio aus Hayate gemacht hat, wohl doch zu viel Angst um Kaminomi gehabt?


Diese kommt nächste Episode...


Keima begleitet all diese Mädchen von der Schule nachhause... und das an einem Tag.


Achtet mal übrigens auf eines von Shioris Reaktionen in der kommenden Episode...

...
...
...

Achtung! Jetzt kommt's!
....
....
....



Hahahahaha!!!!!!! Shiori ist so cuuuuuuute!!!!! Warum können nicht alle Bücherei-Mädchen so cute sein? *sob*

Kommentare:

  1. Finde es irgendwie voll mies wie viel die skippen und wie sehr gerushed wird. Hätten man doch ruhig auf 24 Folgen auslegen könne, ohne was auszulassen. Der Goddess-Arc hätte das auf jedenfall verdient, ist ja irgendwie der Höhepunkt der ersten beiden Staffeln (und ich hätte zu gerne meinen fav. Arc, den von Yui, animiert gesehen).

    Zum Glück hab ich den Manga gelesen^^ Kann man in diesem Fall echt jedem Fan der Serie ans Herz legen. Aber es gibt ja noch die Hoffnung, dass die Arcs mit OVAs nachgeholt werden.

    We will see

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Finde es irgendwie voll mies wie viel die skippen und wie sehr gerushed wird. Hätten man doch ruhig auf 24 Folgen auslegen könne, ohne was auszulassen."

      Selbst mit 24 Episoden hätte man einiges skippen müssen. Man hätte dann aber die Tsukiyo- und Yui-Arc animieren und hätte sich gleichzeitig auch mit der Goddess-Arc mehr Zeit lassen können.

      "Aber es gibt ja noch die Hoffnung, dass die Arcs mit OVAs nachgeholt werden."

      Vor Beginn der Staffel hatte ich das Gefühl gehabt, die Goddess-Arc wird in 2x 12 Episoden geteilt (Split-Cour). Wenn man aber sieht was für ein Pacing die hinlegen, halte ich dieses Szenario für immer unwahrscheinlicher. Wenn aber Hayate von Manglobe eine weitere Cour für seine "Cuties" gekriegt hat, warum nicht auch Keima?
      Ich glaube nicht das diese Arcs nachgeholt werden, obwohl dies für eine "Cuties"-Staffel ähnlich wie bei Hayate in der vergangenen Season passend wäre.

      Löschen