Samstag, 20. Juli 2013

Senki Zesshou Symphogear G - [Episode 3]


BANG~



Wie bereits vor einer Woche geschrieben, waren die vergangenen zwei Episoden einfach klasse. Diese hatten alles gehabt. Neue Songs, Fanservice, jede Menge Action, usw.
In dieser Episode geht es da vergleichsweise ruhiger zu. Trotzdem, irgendwie fühle ich mich "belohnt", weil ich an Symphogear während der ersten Staffel beharrlich festgehalten habe.


Schon jetzt ist Ogawa-san eines der Gewinner dieser zweiten Staffel. So badass war er noch nie!


Wie gerne würde ich sehen was auf der anderen Seite der Leitung passiert *____*


Moment, die hatten Pistolen, Schwerter, was weiß ich... und Ogawa-san owned alle, ohne Kratzer und mit dem Handy an der rechten Schulter... Respekt!!! Ich weiß zwar nicht wie er das geschafft hat, aber trotzdem: Respekt!!!


Was in meiner "Lobeshymne" (obwohl es keine richtige war) unter dem Tisch fiel, waren natürlich noch Animation und Chara Design. Auch nachdenklich und melancholisch sieht Hibiki cute aus ^__^


Ja, erst macht die Lehrerin eine auf nett und dann...


...macht sie Hibiki so fertig. Das hat die Kleine nicht verdient, immerhin hat sie die Welt gerettet und so.


Die Duschszenen waren ganz ok, nur der unlogische weiße Nebel hat etwas gestört. BD-Version, plz!


War doch klar das Dr. Ver der Antagonist ist. Seine Augen haben schon zu viel verraten.


Das Wort "Hero" scheint er ja richtig zu lieben.


Lassen wir das mit der Vorbereitung zum Festival. Das war langweilig. Kommen wir gleich zur Sache...


Noise-Wachen!!! Und damit...


...zur langerwarteten Verwandlungsszene von Chris. Ich war gespannt ob sie die Verwandlungsszene von Hibiki übertreffen kann. Die von Tsubasa letzte Woche war nicht so doll.
Ich wurde nicht enttäuscht...


Wie erwartet ließ man die Gelegenheit nicht aus die großen Brüste von Chris richtig zur Geltung zu bringen... wie auf dem Bild...


... oder auf diesem! *___* Bounce!!!


Es ist schwer von dieser gif los zu kommen...


Die Fights gegen die Noise währten nur kurz, dem folgte schnell der neuste Gegner...


Dieses Mal ist es ein Noise, dieser wäre andernfalls gerade eben zerstört worden.


Wahrscheinlich das Vieh das vorhin "ausgebrühtet" wurde. Ich hätte nicht gedacht das wir es so schnell sehen werden. Hier hat mich Symphogear schon überrascht.


Coat? Fehlübersetzung? Es ist für mich nur schwer vorstellbar.


Nun, die Noises werden mehr, genau so wie der Rückstoß der eigenen Attacken.


Trotzdem lassen es die Sympho-Girls nicht zu das sich das Teil aus dem Staub macht.


Hier durfte Tsubasa, die bis jetzt nichts gemacht hat, auch mal drankommen^^


Moment, Finè? Dafuq?


...und Cliffhanger! Das war zwar nicht so actionreich und dynamisch, wie in den letzten beiden Folgen... Aber hey, ich bin nach wie vor mit Symphogear G hochzufrieden. Die Tendenz geht immer noch rauf^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen