Samstag, 6. Juli 2013

Senki Zesshou Symphogear G - [Episode 1]


Ihr Name: Hibiki Tachibana
Alter: 15 Jahre
Ihre Hobbys: Singen, mit Freunden was unternehmen und Noises in den Arsch treten!

Willkommen zurück^^




Lang war es her, genauer gesagt sind 15 Monate seit dem Ende der ersten Staffel vergangen. Es war in der Winter Season 2012, damals als mein Blog gerade ein paar Monate alt war. Zu der Zeit hatte ich über vier Animeserien aus dieser Season regelmäßig berichtet. Eine von denen, "Zero no Tsukaima", wurde beendet. Die drei anderen, nämlich "High School DxD", "Nisemonogatari" und "Senki Zesshou Symphogear" erhalten in dieser Summer Season 2013 alle neue Staffeln.
Gerade "Senki Zesshou Symphogear" war aus meiner Sicht die Überraschung der Winter Season 2012 gewesen. Trotz der Schwächen, hat es mir wirklich Spaß gemacht diesen Anime zu verfolgen. Sonst hätte ich auch nicht allen 13 Episoden der ersten Staffel einen Blogeintrag gewidmet. Die Ankündigung der zweiten Staffel kam für mich etwas überraschend, da ich das Gefühl hatte nach dem Ende der ersten Staffel wäre so ziemlich der Deckel drauf. Dementsprechend hatte ich keinen Plan gehabt, worum es in einer zweiten Symphogear-Staffel eigentlich drehen soll. Aber das macht nichts, diese neue Staffel nehme ich gerne^^


Die Spuren der ersten Symphogear-Staffel sind immer noch deutlich zu erkennen. Schaut euch den Mond an! :/


Es wird auch nicht lange gezögert. Ruhiger Staffelbeginn? Denkste! Schon früh gibt es Noise-Angriffe, Insert Songs, Transformationsszenen, usw.
Was will man mehr?


Gerade Hibiki und Chris werden in diesen Start hineingezogen.
"Ihr habt uns gerufen...?"


Der Hinweis, das diese Staffel drei Monate nach der ersten spielt.


Hibiki! Was gehst du ran?


Chris ist es zu intim! Wie cute! *_*


Super! Darauf habe ich gewartet^^


Und es sieht tatsächlich besser aus als noch in der ersten Staffel. Bouncing Boobs! ^___^


Die Transformations-Szene von Chris wurde vorerst ausgelassen. Ihr habt die von Hibiki ja gesehen, das wäre zu Uber.


Ein Kompliment noch zum Character Design dieser Season. Die Mädchen sehen in dieser zweiten Staffel viel besser aus.


Auch die "Special Attack Cut-ins" durften nicht fehlen.


Auch wenn Hibiki Chris das Leben gerettet hat, von dieser Szene hier sollte Miku-chan lieber nichts erfahren ;)


Ehrlich, ich wäre nicht darauf gekommen XD


Den folgenden Move hat Hibiki aus einem anderen Anime kennengelernt...






SCRAAAAP FISTOOOOO!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Explosionen, Bouncing Boobs, neue Transformation-Szenen, Insert Songs und eine YGO 5D's-Referenz! Die ersten 10 Minuten hatten alles! Willkommen zurück, Hibiki! ^___^


Auch wenn das cute war, Hibiki kann mit Lobeshymnen nicht gut umgehen. Wer kann es ihr erübeln? Sie und ihr Anime haben im vergangenen Jahr nicht viele davon gekriegt.


Chris holt Hibiki aber schnell wieder runter^^


Offensichtlicher Antagonist? Ich meine, dieser Blick O___o


In the land of fr... Moment, das stimmt doch nicht wirklich.


Das "Mom" ist zwar 1:1 übersetzt worden, trotzdem wir wissen nicht in welcher Beziehung Maria zu Prof. Nastassja steht. Also mutige Übersetzung von Commie.


Tsubasa hat ihren ersten Auftritt erst in der zweiten Hälfte der Episode gekriegt. Das zeigt, dass sie nicht besonders gemocht wird.


Deswegen glaube ich das Maria ihr die Show stehlen wird.


Und die ganze Welt wird zuschauen!


Anime-Reference-Girl und Miku auf einem Schlag!


Im Season Preview-Thread (ich glaube das war dort), schrieb ich, das beste an Symphogear war die Musik. Am meisten habe ich mich (natürlich neben der Rückkehr von Hibiki) auf die neuen Character Songs gefreut.
Hören wir mal rein, solange das Video noch nicht gelöscht wurde...



Nana Mizuki und Youko Hikasa im Duett. Gerade wenn man glaubt die Episode könnte nicht besser werden, setzen sie noch einen drauf.


Anime-Girl geht ab!!!!


Uhhh ja....!!!


Selbst im Nahen Osten liebt man die beiden.
Aber echt, ich habe bei dieser Szene gelolt!


Kaum den Auftritt verarbeitet, zeigt Maria ihr wahres Gesicht...


...


Ja, das hatte ich eher als schwierig eingeschätzt. Aber die zahlenden Zuschauer, sind überraschend schnell ruhiger geworden.


Ist es doch, Kleines!^^


Ja, wir haben erst Episode 1, aber die Karten auf den Tisch legen käme ziemlich gut.


Kriegserklärung an die ganze Welt?
Das Dicke kommt aber noch...


Es ist...


Gungnir datto?!!!!!


Auch wenn es mir fern liegt mit den Antagonisten zu symphatisieren... Moment, das mache ich doch zu oft... Black hat doch Style.


Erst einmal durchatmen... Symphogear G war der erste Anime aus der neuen Season, den ich geschaut habe und gleich so ein Monster-Start. Da war echt alles dabei was dem Alex gefällt.
Ich sollte eigentlich gerade bei diesem Anime etwas vorsichtig sein, immerhin war die erste Symphogear-Episode damals auch vielversprechend. Wie es dann die paar Wochen später weiterging, daran können wir uns sicher noch erinnern. Ich hoffe, das dies mit dem neuen Storywriter und dem neuen Animations Director etwas besser wird. Symphogear hat jetzt eine zweite Chance erhalten. Potential ist da, also nutzt das, Satelight!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen