Dienstag, 2. Juli 2013

Haiyore! Nyaruko-san W - [Episode 12 - FINAL]


Wann immer ich auch den Namen "Nyarlathotep" zu hören bekommen werde, so werde ich immer an ein gewisses silberhaariges Mädchen denken ^____^




Nyaruko in der schwersten Krise?


Selbstverständlich, jetzt da Nyaruko, Kuuko und Hasuta aufgrund der Fertigstellung des Banshins die Erde verlassen müssen.


Sagen wir mal so: Er würde es scheiße finden wenn du gehst =(


Kämpf um sie, du Memme!


Und die Dreamlands sind wo...?


Oh, natürlich!


Ich schlaf neben Nyaruko!! <3


Auch wenn sie einem dem Rücken zu dreht, nie schläft man besser als neben Nyaruko^^


Das Traumland habe ich mir anders vorgestellt.


T___________________T


Das sind also die Vorgesetzten von Nyaruko?


Passende Stimmung für eine letzte Episode.


Ich weiß, den kennen wir aus der ersten Staffel und... Nein, der ist es nicht.


Von dem sollte sich Mahiro lieber fern halten.


Die Arbeit von 500 Jahren wurde in einer Fillerfolge erledigt? Was los?


Ich hasse es Nyaruko traurig zu sehen. Das nimmt mich richtig mit T____T 


Lange bleibt sie aber nicht so.


...


So habe ich ihn mir aber nicht vorgestellt. Den Banshin, der Nyaruko und Mahiro trennen soll.


Nyaruko ist wieder glücklich =)


Nyaruko ist wirklich leicht durchschaubar...


Darauf konnte man doch kommen. Kein Banshin, kein Abschied von der Erde.


Nyaruko, Kuuko und Hastur standen kurz vor ihrem Abschied von der Erde. Hier und jetzt bekamen diese drei eine Chance sich ihr Bleiberecht zu erkämpfen.


Ja, ist doch toll. Musst du doch selbst zugeben, Mahiro-san^^


Denk nicht mal daran!


Auch wenn Kuune in dieser Staffel für Lacher gesorgt hat, bin ich ein wenig enttäuscht das ihre Rolle einfach zu kurz geraten ist.


Ich werde nicht nur Nyaruko vermissen, sondern auch die ganzen "Magische Vagina"-Witze, die ich auf ihre Kosten gemacht habe.


Nach einer Minute wirkte der Banshin etwas unausgereift. Der Menschheit groß dienen könnte das Ding jedenfalls nicht.
Ab hier wurde es aber... naja... etwas komisch...


Das Teil kennt Mahiros Namen? Noch ein Harem-Mitglied mehr? O_____o


So habe ich mir das Jenseits auch vorgestellt... Ne, nur ein Witz XD


Seine letzte Tat: Uns daran erinnern das wir ab Juli wieder Loli-Basketball sehen können ^____^


Nyarlathotep? Das heißt doch... Oh, Nein -_________-


Ich lag mit dem neuen Harem-Mitglied doch nicht so falsch.


Mahiros Harem nimmt selbst kurz vor Schluss noch bizarre Züge an. Jetzt kommt noch ein Kampfroboter dazu.


Ein Kuss mit Nyaruko, sowas fehlt noch in der Staffel. Wird aber nicht passieren.


Ihr werdet fünf Kinder haben! Das Schicksal kann man nicht ändern!


Kuuko muss noch viel über die Anatomie des Menschen lernen. 


Mahiros Mutter weiß immer Rat. Immerhin motiviert es dem Trio mit dem Banshin kurzen Prozess zu machen.


Ich erwarte ein finales Feuerwerk. Das wird aber sicher ausbleiben.


Crazy robot is crazy!


Finale Aufgabe der Staffel gelöst! Habt ihr fein gemacht!^^


Da haben sich drei ihre Patschis wirklich verdient ^__^


(Noch ein letzter Blick auf die drei...)


Damit endet das Abenteuer "Haiyore! Nyaruko-san W" auch für mich.
Nach wie vor ist es für mich schwer zu beurteilen, ob diese zweite Staffel nun besser oder schlechter war als die erste. Was ich aber sagen kann ist das ich Referenzen auf andere Franchises in dieser Staffel bewusster wahrgenommen habe, als noch vor einem Jahr. Vielleicht waren diese hier einfach offensichtlicher. Was Nyaruko mir auf dem Rechner brachte war sehr viel Spaß. So behielt sie die Stellung als mein Lieblingsgirl der Spring Season.
Worüber ich ein wenig enttäuscht bin, ist das Einbringen neuer Charaktere. Ich hatte mir da von Kuune etwas mehr erhofft. Sie schien mir mehr ein Fremdkörper in dieser Animeserie zu sein. Jedoch ist durch sie das Pairing MahiroXKuuko entstanden, welches sowieso nicht halten wird, da alles nach Nyaruko-Route ausschaut. Damit kommen wir auch zu MahiroXNyaruko. Mahiro hat sich in dieser Staffel kaum weiterentwickelt, dementsprechend hat sich auch nichts in seinem Verhältnis zu Nyaruko verändert. Diese Staffel gab uns gute Vorlagen, wie die in Episode 6, die nicht genutzt wurden. "I don't dislike you!" Da konnte Nyaruko einem richtig Leid tun. Nyaruko wäre eine super Waifu. Aber das sieht Mahiro leider nicht. Ich hatte den Eindruck, man hatte überhaupt nicht darauf aufbauen wollen. Der Status Quo blieb. Es gab nicht mal eine Kussszene zwischen den beiden. Das hat mich an dieser Staffel am meisten gestört.
Nichtsdestotrotz, wie ich schon oben geschrieben habe, werde ich "Nyarlathotep" nie mehr mit einem hässlichen Monster in Verbindung bringen...


...sondern nur noch mit diesem Süssmädchen^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen