Samstag, 11. Mai 2013

To Aru Kagaku no Railgun S - [Episode 5]


Die Railgun-Episode war so episch, es tat schon weh!!!




Misaka-san begegnet das erste Mal eines ihrer Klone. Ein besonderer Augenblick der mit einem ganz besonderen Zitat gewürdigt werden soll...


Nyaaa~


Diese Katze sollte den Auftakt zu den verrückten Abenteuern von Misaka-san und MISAKA symbolisieren.


Landen Katzen bekanntlich nicht auf ihren Pfötchen?


Das wüsste ich auch gerne :/


Um den vergesslichen Zuschauer zu erinnern, dass die Klone Boxershorts für unfeminin halten.


-_____-


Sieht man doch.


Das ist keine Antwort auf ihre Frage gewesen!


Am Ende hat sie es doch nicht getan. Trotzdem...


...vielleicht findet man was heraus, wenn man einen Tag mit dem eigenen Klon verbringt. Sie ist sehr leicht zu beeindrucken.


Frühstens seit der ersten To Aru Majutsu no Index-Staffel (2008 war lange her, ich weiß) wissen wir...


Es gibt nicht eine "Sister", sondern mehrere. Plural.


Wie soll sie ihr das erklären...? :/


Gar nicht auf die Fragen eingehen ist auch eine Lösung XD


LOL, der Eisverkäufer... dazu noch der Wagen mit der Aufschrift "Very Tasty Ice Cream"...


Und gerade als Misaka mal reinbeißen wollte...


Muahahahaha!!! Hat's geschmeckt?


Warum hat sie das nicht vorher gesagt. Misaka-san hat einen ganzen Nachmittag verschwendet.


Wenn man bedenkt wie ernst die Story hinter den Sisters ist, dann wirkt die Portion Comedy sehr erfrischend.


Oh nö, weiß sie nicht wie viel Geld Misaka-san reingesteckt hat um diesen Anstecker bekommen zu können ~_~


Meme-verdächtig!


Damit kommen wir endlich zum spannenden Teil der Folge.


2008/09 war lange her, sicher erinnert sich der ein oder andere an einen Sinn und Zweck der Sisters...


Es ging ja darum das Accelerator die Sisters bashen soll um von LV5 auf 6 und zum stärksten Esper aufzusteigen.


Diese Railgun-Staffel spielt noch zur Zeit der ersten Index-Staffel. Accelerator hatte da noch keine Krücken und musste nicht Babysitter für ein Loli spielen.


Zu der Zeit waren die Sisters gegen Accelerator mehr oder weniger chancenlos.


Das ganze nochmal in schriftlicher Form.


Man sieht hier wie Misaka darauf reagiert hat. Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, dann hat man damals in Index die Sisters einfach so reingeworfen, als ob die schon immer zu Misaka-san gehört haben.


Gab schon welche die hatten Zweifel. Es wird für Accelerator aber immer einfacher.


Bei Accelerators Imba-Skill hat das keinen Sinn. Immerhin ergibt sie sich nicht kampflos.


Die Zensur mit dem ausgerissenem Bein war so albern. (Nur so am Rande)


Ein Accelerator klärt sowas schnell...


...in dem er ein Fahrzeug auf die Sister fallen lässt.


Accelerator nach so langer Zeit im Vollbesitz seiner Kräfte zu sehen, war schon großartig. Es hat schon was nostalgisches.


In der nächsten Episode wird die Original-Misaka gegen Accelerator kämpfen.


Accelerator nimmt sie aber hart von hinten... Moment, WTF? Das wollte ich nicht... wie soll man diese Szene anders beschreiben?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen