Sonntag, 11. November 2012

Hidamari Sketch X Honeycomb - [Episode 6]


*thinking bad thoughts*




Ein weiterer schöner Tag im Leben der kleinen Yuno...


Heute: Selbstpotraits!


Nein, Yoshinoya-sensei ^_^


Was glaubt ihr wo der männliche Schüler (links im Bild) hinstarrt?


//xO__Ox\\


Yuno ist cute, egal was sie macht ^^


Aus meiner Sicht ist es nichts negatives. Das macht Yuno für mich noch süsser^^


Diese Pose ist echt gut. Es bringt Yunos Fleiß und ihre Cuteness gut rüber.


In diesem Pic kann man schon viel interpretieren.


Miya-Logik!


*_______*


Yuno und Miya haben sich in dieser Episode gut präsentiert. Dabei ist es Hiros Episode...


Bereits in frühen Jahren hatte Hiro ein künsterlisches Talent...


...heute ist sie 18 und ihr Abschluss steht vor der Tür. Wohin führt Hiros Weg nach der Schule?


Stellt euch mal vor, Yoshinoya-sensei hätte dies bei einem männlichen Schüler gemacht^^


Uh... das Bett ist böse XD


Uh, so nicht^^


Hiro möchte Kunstlehrerin werden, also dasselbe wie Yoshinoya-sensei.


Das merke ich, jedes Mal wenn ich den Unterricht von Yoshinoya-sensei besuche^^


Richtete sich Hiros Berufswunsch nur danach wieder an diese Schule zurückkehren zu können?


Sobald sie fertig ist werden aber diese Zeiten nie wieder zurück kommen. Das musste ihr vorher klar gewesen sein, nur spielen Emotionen einfach eine größere Rolle.


Mir hat sich die Frage gestellt: Wie soll Hidamari Sketch aussehen wenn Hiro und Sae gehen? Das wäre die Aufgabe einer möglichen fünften Staffel dies zu beantworten.


Ne, ne. Das war schon richtig. Hiro sollte ihren Berufswunsch aus den richtigen Gründen nachgehen.


Nazuna ist viel zu süss *________*


Süssigkeiten mit Ume-sensei drauf? Immer her damit^^


Sae kennt Hiro bereits seit vielen Jahren. Sie wusste wie sie die richtigen Worte wählen musste um Hiro wieder aufzubauen.


^_^


Die Hälfte dieser vierten Staffel ist bereits rum. Das war für mich eines der nachdenklichsten Episoden dieser Staffel. Der Gedanke das sich dieses Sextet irgendwann trennen muss bricht mir das Herz.


Aus diesem Grund sollten wir die verbleibene Zeit mit diesen Mädchen in vollen Zügen genießen, findet ihr nicht?


Natürlich auch mit Yoshinoya-sensei. Sie hat unendlich Kredit an dieser Schule, sie wird uns erhalten bleiben^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen